Unsere Geschichte:

Bestattungen aus Tradition

Wir blicken inzwischen auf eine lange Bestatter-Tradition zurück: Im Oktober 1962 wurde das Bestattungshaus Kopp am "Kruppwald" gegründet. Im Jahr 1975 folgte eine Umfirmierung in eine GmbH & Co. KG mit dem Schwerpunkt Sargimport und -export. Seit 1982 besteht das Bestattungshaus Kopp als Einzelfirma und bereits 1989 kam in Bottrop-Fuhlenbrock ein Filialbetrieb dazu, der 2009 vom Fachgeprüften Bestatter Gregor Stratmann übernommen wurde.

Da sich die Anforderungen an ein Bestattungsunternehmen kontinuierlich verändern, ergänzen wir unsere Berufung durch immer neue, umfassende Fortbildungsmaßnahmen. So sind wir heute beides: traditionelle Bestatter und moderne Dienstleister. Seit unserer Gründung liegt es uns am Herzen, eine zeitgemäße, persönliche Bestattungskultur aufrechtzuerhalten und dabei immer im Dienste des Verstorbenen und der Angehörigen zu handeln.